Mittwoch, 4. April 2012

Verfrühtes Osterlamm...

...gab es gestern zum Abendessen!
Mr. Pearl hatte frei und ich wollte ihn auch einmal in den Genuss eines Lammrückenfilets kommen lassen. Bisher habe ich das nur immer für mich Alleine gekocht (Mr. Pearl arbeitet in der Gastronomie und ist nicht so oft unter der Woche zuhause...). Unser Supermarkt Migros hatte das Lamm in den Aktionen, also hab ich zwei Filets gekauft.
Ich habe eine Marinade aus Senf, Salz, Pfeffer, gehackter Petersilie und gehacktem Schnittlauch angerührt und das Filet damit bestrichen. Dann rein in die Pfanne und (ich jetzt ohne Öl) anbraten, Ich erwische komischerweise immer den perfekten Garpunkt, so dass es innen noch leicht rosa ist! Das Fleisch war wirklich köstlich, butterweich und geschmacklich sehr lecker!
Ich habe eigentlich als Beilage Kartoffelgratin und Brokkoli geplant, aber es musste schnell gehen, da wir noch weg gingen, so gab es Tomaten und Eisbergsalat mit italienischer Salatsauce!
Lecker war's!

Kommentare:

  1. Yum, ich liiiiiiebe Lamm-Filets. Die von der Migros treffe ich auch immer schön den Garpunkt. Coop leider gar nicht :-(
    Wir haben für Ostern jetzt mal in Deutschland ne Keule und Steaks gekauft. Da bin ich auch schon gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die vom Coop habe ich noch nie probiert, aber ich werde es glaube ich lassen ;-)
      Wenns bei Lidl mal gibt, hol ich mir welche, Lidl hat sehr gutes Fleisch finde ich!

      lg

      Löschen