Freitag, 1. März 2013

New In: Vintage Louis Vuitton Geldbörse

Lange war's ruhig hier auf dem Blog... Wieso das so ist, muss ich ja nicht grossartig erwähnen :-)

Jedenfalls habe ich mal wieder einen Post für Euch! Direkt mit einem NEW IN!!
Ich habe mir den Floh ins Ohr gesetzt, dass ich ein kleineres Portemonnaie benötige... Ehrlich gesagt weiss ich gar nicht für was, aber man braucht das halt! Und es soll ja nicht irgendeines sein, NEIN, es sollte schon etwas schickes für die Pearl sein!
Weil mich aber die Preispolitik von Louis Vuitton ziemlich abnervt, wollte ich nicht grad wegen einer kleinen Geldbörse nach Zürich pilgern... Nö, lieber schau ich mich mal im Internet um, evtl. finde ich ja eine hübsche Börse! Ich bin nicht heikel, von dem her darf sie auch Vintage sein!
Und so surfe ich auf einer Auktionsplattform (Ricardo) in der Schweiz rum und entdecke das Objekt der Begierde!
Sie sieht sehr gut erhalten aus! Leider ist keine Original Quittung mehr vorhanden. Mit mir fragen 3 Leute den Verkäufer nach der Originalität. Diese wird auch 3 Mal bestätigt. Der Sofort-Kaufen Preis liegt bei 130.-CHF (ca. 105.-€). Also greife ich zu! Bämmmm... Bisschen Zweifel hab ich schon! Hoffentlich ist sie Original! Ich beschliesse, sobald sie da ist, mit meinem Portemonnaie genaustens zu vergleichen! Allenfalls sogar in den Store zu gehen und sie dort überprüfen zu lassen...
Jedenfalls ist die Geldbörse gestern angekommen!
Ich muss sagen, auf den 1. Blick ist es eine Original Geldbörse von Louis Vuitton! Eine Serien-Nummer ist auch vorhanden. Sie ist deutlich mehr gebraucht, wie auf der Beschreibung angegeben (siehe Fotos). Aber das stört mich nicht so sehr, ich mein' für den Preis... Gottseidank riecht sie nicht! Da wär ich hingegen sehr heikel!
Ich bin im Vorfeld auf der Homepage von Louis Vuitton gewesen und habe das Modell gesucht. Ich gehe mal davon aus, es ist ein älteres Modell...

Aber jetzt mal die Frage an Euch (LV-Kenner): Was meint Ihr? Soll ich die Geldbörse zusätzlich noch in einem Store überprüfen lassen oder findet Ihr auch, die ist so ziemlich ¨echt¨? Also was heisst hier ziemlich, entweder echt oder fake... einen Fake würd ich sofort bei der Auktionsplattform melden! Und für einen Fake bezahl' ich keine 130.-CHF!

Und jetzt mal die Bilderflut:







Hier die Serien-Nr.




Beim Notenfach löst sich die Beschichtung ab... Leider...


Vorschläge von Euch, wie man das ansehenlicher gestalten kann?







Und? Was meint Ihr?
Also ich hab Freude dran! Ich werde die Geldbörse als Zweit-Börse benutzen... Denn so ca. in 4-5 Monaten werde ich je nach dem eine kleinere Tasche mit mir rumschleppen (Nebst Wickeltasche und dem ganzen Kram) und dann ist eine kleinere Geldbörse bestimmt von Vorteil. Drin: Nur das Nötigste!

Ich bin zur Zeit extremst in ¨Schuss¨... gestern hab ich mir nämlich auf der gleichen Auktions-Plattform ein paar graue UGG Boots Bailey Button ersteigert!! *FREU* Graue UGG's wollte ich schon eeewig (wie Vieles, Muah)!!! Ich war einfach nicht bereit, die hier in der Schweiz zum Wucherpreis zu kaufen... Aber schlussendlich hätt' ich es glaube ich doch gemacht... Aber das hat sich ja jetzt erledigt! YEAH!

Kommentare:

  1. toll und als zweit-börse doch optimal!
    schönes we und liebe grüsse
    re

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja gell, find' ich eben auch!
      Dir auch ein schönes Weekend!
      LG

      Löschen
  2. Hallo ich habe das selbe Portrmonaie, schon das zweite. Hab das zweite vor gut einem Jahr bei Lv in Zürich gekauft. Von aussen sieht meins gleich abgenutzt aus. Innen ist meins noch sauber. Gekostet hat es übrigens 640.--Fr. Ich denke du hast einen fairen Preis bezahlt. Liebe Grüsse gabriela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabriela
      Danke für Deinen Kommentar!
      Wow, das ist ein stolzer Preis, da werd' ich wirklich einen guten Deal gemacht haben. Klar, die paar Abstriche für das benutzte Innenleben... Aber vielleicht find' ich da auch noch eine Lösung, wie dass es etwas hübscher anzusehen ist...
      LG

      Löschen
    2. Das erste Portemonaie hat mich genau 10 Jahre begleitet, damals hat es um die fünfhundert Franken gekostet. Leider sind die Innenfächer für die Karten ausgeleiert, sonst hätte man es zur noch länger gebrauchen können. Wenn man es so rechnet, pro Jahr gut 50.--Franken, finde ich den Preis wieder ok. Und ich liebe es! Schönes Wochenende, Und ich würde es mal mit leichtem Spühlwasser oder Fensterreiniger versuchen...herzlich gabriela

      Löschen
  3. Ich finde es sieht schon sehr echt aus ;) Verglichen mit meiner Agenda, die von aussen ja ähnlich aussieht. Für eine 15 jährige Brieftasche ist es auch Okay schon etwas abgenutzt zu sein.
    Ich kaufe meine Vintage LV's immer bei: http://www.luxury-for-you.ch/ Die sind super nett, persönlich und garantieren auch für die Echtheit und vor allem gibts genaue Bilder und eine gute Produktbeschreibungen ;)
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja sie fühlt sich auch vom Griff her sehr echt an! Auf dieser Homepage von Luxury for you schau' ich auch fast täglich vorbei! Die ist toll! Aber ich hab dort noch kein geeignetes Portemonnaie entdeckt... aber dafür eine Tasche... habe aber einen Tag zu lange gewartet und weg war sie :-( na ja, nächstes Mal muss ich schneller sein!
      LG

      Löschen
  4. Sieht sehr schick aus,kann dir aber nicht sagen ob es echt ist. Kenne mich damit nicht aus.

    AntwortenLöschen
  5. Thanks for finally writing about > "New In: Vintage Louis Vuitton Geldb�rse" < Liked it!

    Also visit my weblog :: youtube.
    com

    AntwortenLöschen